Artikel mit dem Tag "Isla Trinitaria"



Aus den Projekten · 29. April 2020
"Dios nos protege" - "Gott beschütze uns", steht um das Kreuz geschrieben, das mit gelber Farbe auf den Straßenbelag gemalt ist. Die Bewohner der Isla Trinitaria, einem Stadtteil im Süden von Guayaquil) haben sich zu einem gemeinsamen Gebet getroffen - natürlich unter den vorgegebenen Bedingungen. Eine kleine Gruppe versammelte sich um das Kreuz. Andere beteten von Zuhause aus. Alle waren in ihren Gedanken vereint mit ihren Familien und all den Personen, die von der Coronavirus-Pandemie am...

Aus den Projekten · 24. April 2020
Es ist tropisch heiß, die Luft ist drückend und der Staub liegt auf den Straßen. Ein paar gemauerte Häuser und viele Hütten aus Holzplanken oder Wellblech, manche auf Pfähle im Morast gebaut. Früher standen hier Mangrovenbäume. Es ist die „Isla Trinitaria“, ein Stadtteil im Süden der Millionenstadt Guayaquil. Hier arbeiten die „Schwestern vom Guten Hirten“ und kümmern sich vor allem um die Kinder und Jugendlichen und deren Familien, die hier leben. In dem Haus, in dem während...