Frohes Fest!
Aus der Stiftung · 24. Dezember 2020
Wir sind froh und dankbar, mit Ihrer Hilfe und Unterstützung Zukunft in Ecuador fördern zu können. Im Namen unserer Projektpartnerinnen und Projektpartner sagen wir „Muchas gratias!“. Wir wünschen Ihnen und ihren Familien ruhige und besinnliche Feiertage. Ihre Alfons Goppel-Stiftung Übrigens: Wussten Sie schon, dass die Kinder und Jugendlichen in Ecuador etwas länger auf ihre Geschenke warten müssen? Sie erhalten ihre Geschenke an dem Tag, an dem auch traditionell der Besuch der...

Adventskranz und Weihnachtsnovene - Adventstraditionen in Ecuador
19. Dezember 2020
Bei Ihnen im Wohnzimmer steht bestimmt ein schöner Adventskranz, an dem heute alle Kerzen brennen werden.

Zukunftspakete statt Ballkarten schenken
12. Dezember 2020
Im letzten Dezember stimmten die Alphornbläser uns feierlich auf die stade Zeit ein. Im Büro der Stiftung lief der Kartenverkauf für die Münchner Soirée, den festlichen Ball im Januar, auf den Höhepunkt zu: Vor allem auch die Soirée-Karten waren gern gesehene Weihnachtsgeschenke. In diesem Jahr ist fast alles anders: Ballkarten können wir Ihnen keine anbieten. Sicher überrascht es Sie nicht, dass wir auch keinen Bayerischen Advent gestalten konnten. Eine Frage beschäftigt Sie sicher...

10. Dezember 2020
Heute, vor 58 Jahren wurde unser Namensgeber, Alt-Ministerpräsident, Alfons Goppel, erstmals zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt und vereidigt (siehe Video). Bei der bayerischen Landtagswahl 1962 erlangte die CSU zum zweiten Mal in der damaligen Geschichte die absolute Mehrheit. Am 11. Dezember 1962 wurde Alfons Goppel vom neuen Landtag zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt. Dr. h. c. Alfons Goppel war anschließend von 1962 bis 1978 (16 Jahre) Ministerpräsident von Bayern....
Aus den Projekten · 05. Dezember 2020
Niklaustraditionen in Ecuador Es ist Nikolaustag! Also Stiefel putzen, vor die Tür stellen und abwarten… Für viele Kinder in Deutschland ist der Nikolaustag mit einer kleinen Aufregung verbunden: Werde ich da am nächsten Tag Schokolade und Mandarinen in meinen Schuhen finden? In Ecuador stellt kein Kind die Stiefel vor die Tür – schon allein, weil Sommer ist und niemand Stiefel trägt. Es gibt aber Nikolaustraditionen, von denen uns unsere Projektpartner berichten: Besonders in den...

Aus den Projekten · 05. Dezember 2020
Mädchen vor der Prostitution retten, Hungersnöte stillen, zu Unrecht verfolgten helfen – zahlreiche Wundergeschichten werden vom heiligen Nikolaus erzählt. In diesen Geschichten begegnen wir einem Menschen, der Not sieht, lindert und Zukunft schenkt. Menschen, die anpacken, um ganz konkret zu helfen, sind auch unsere Projektpartner in Ecuador. Sieben möchten wir Ihnen hier vorstellen. Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit vor Ort. Helfen auch Sie, wie der heilige Nikolaus!

Aus den Projekten · 23. November 2020
Am 10. November trafen Ihre Spenden bei den Schülerinnen und Schülern in Palmira ein. Nach acht Monaten konnten sich alle das erste Mal wieder vor Ort treffen. Diese Möglichkeit wurde genutzt, um Material für den Unterricht und die Stipendiengelder zu verteilen. Während der acht Monate wurde der Unterricht aber virtuell weitergeführt. Die Freude über Ihre Unterstützung war groß und die Jugendlichen hoffen, auch weiterhin auf Sie zählen zu können.

Aus den Projekten · 19. November 2020
Auch in der Zeit der Pandemie steht das Leben in der Casa Hogar natürlich nicht still. Es ziehen zwar einige Veränderungen mit ein, wie zum Beispiel eine Desinfektionsstation für Lebensmittel und Menschen vor Betreten des Geländes und jeder muss vielleicht etwas mehr mit anpacken, aber die üblichen Aktivitäten gehen weiter. Mit Ihren Spenden konnten in der Casa Hogar mehrere Computer für den virtuellen Unterricht finanziert werden und wer etwas mehr Hilfe beim Lernen braucht, bekommt...

Aus den Projekten · 18. November 2020
Im Oktober kam bei den Mädchen im Valle Feliz keine Langeweile auf! Am Weltmissionstag lernten die Kinder die verschiedenen Kulturen der unterschiedlichen Kontinente kennen. Dazu gestalteten sie Plakate, Vorträge und konnten sich verkleiden. Außerdem prägten das Erntedankfest und die Landwirtschaft, bei der die Kinder mithelfen, den Monat. Die Mädchen haben einen Hühnerstall errichtet. Jetzt kümmern sich die Jugendlichen selbst um die Tiere und Eier. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit...

Aus der Stiftung · 18. November 2020
Am 15.11.2020 verstarb in Quito der Kardinal von Ecuador, Monsignore Raúl Eduardo Vela Chiriboga nach kurzer Krankheit im Alter von 86 Jahren. Kardinal Vela war ein großer Freund unserer Patenschaftsidee, zugleich ein persönlicher Freund der Familie Dr. Karl und Ingrid Fleißner (langjährige, ehrenamtliche Mitarbeiter der Alfons-Goppel-Stiftung). 2001 in das Amt eines Kardinals berufen, als Nachfolger des 2000 verstorbenen Kardinals Bernardino Echeverria-Ruiz, der ebenfalls unserer Idee der...

Mehr anzeigen