Aus der Stiftung

Aus der Stiftung · 25. Juli 2022
Am Sitz der Stiftung im Haus der Bauindustrie, München Oberanger 32, fand am 22. Juli 2022 die alljährliche Hauptjahrestagung des Stiftungsrates statt. Unter dem Vorsitz von Diplom-Ingenieur Alfons Goppel nahm das Gremium den Bericht zur Jahresrechnung und zur Verwirklichung des Stiftungzwecks in 2021 entgegen. Trotz aller pandemiebedingten Behinderungen ist das Stiftungskapital mit 906.882,63 € leicht gewachsen und das Spendenaufkommen bei 234.350,09 € stabil geblieben. Der...

Aus der Stiftung · 22. Juni 2022
Ingrid Fleißner ist am 15. Juni im Alter von 85 Jahren verstorben. Sie wurde am Mittwoch, den 22. Juni 2022, um 14:15 Uhr im Waldfriedhof München beigesetzt. Die Stiftungsfamilie trauert um Ingrid Fleißner, die das Patenschaftsprogramm in Guayaquil zusammen mit Frau Dotzler und Frau Helen Hasch de Toro aufbaute und über 30 Jahre lang koordinierte. Neben dieser großartigen ehrenamtlichen Tätigkeit organisierte sie zusammen mit ihren Mann die Patenelternreisen nach Ecuador und bestückte...

Aus der Stiftung · 08. April 2022
Am kommenden Sonntag feiern Christen in aller Welt den Einzug Jesu in Jerusalem. Jesus reitet auf einem Esel in die Stadt. Damit macht die christliche Überlieferung deutlich, dass da ein anderer König kommt – keiner, der vom hohen Ross herab regiert, sondern einer, der sich klein macht – um Frieden zu schaffen. Unterstrichen wird diese Friedensbotschaft durch die Palmwedel. Sie sind Sinnbild des Lebens und des Sieges. Leben – das ist das, was unsere Projektpartnerinnen und...

Ein außergewöhnliches Kapitel
Aus der Stiftung · 17. Februar 2022
Ein Nachruf auf Gerhart Klamert Am 27. Januar 2022 starb im Alter von 97 Jahren Herr Senator e. h. Gerhart Klamert.

Aus der Stiftung · 10. November 2021
Günther Fach begleitet seit über 25 Jahren als Mäzen die Entwicklung der Alfons Goppel-Stiftung. Von 2010 bis 2020 war er Vorsitzender des Stiftungsrats. Günther Fach – ein Ur-Münchner. Hier hat er die Schule durchlaufen und an der TU studiert. Seine unternehmerische Ader hat ihn an die Spitze von IBM Deutschland geführt. Als Projektleiter für die neue IBM Niederlassung in München hat er dort bis zu seinem Ruhestand 2003 rund 1800 Arbeitsplätze verantwortet. Günther Fach hat sich...

Aus der Stiftung · 02. November 2021
2021 jährt sich der Tod von Dr. Alfons Goppel zum 30. Mal. Als Ministerpräsident hat er für Bayern die Weichen für eine internationale Ausrichtung gestellt und mit der Gründung des ersten Ministeriums für Umweltfragen war er seiner Zeit weit voraus. Er gilt als Bayerns Modernisierer auf dem Weg vom Agrarland zum Industrie- und Wissenschaftsstandort. Bis heute führt die Alfons Goppel-Stiftung sein Engagement für Bildung weiter. Am Abend des 29. Oktobers 2021 fand ihm zu Ehren ein Festakt...

Aus der Stiftung · 10. August 2021
Wir gratulieren unseren Freundinnen und Freunden in Ecuador zum Unabhängigkeitstag. Der 10. August 1809 markiert den Beginn der ecuadorianischen Unabhängigkeit und ging als primer grito de la independencia, als erster Schrei nach Unabhängigkeit, in die Geschichte ein. An diesem Tag wurde in Quito das Gesetz unterzeichnet, mit dem der damalige Präsident des königlichen Hofes von Quito, Manuel Urriés, Graf Ruiz de Castilla, seines Amtes enthoben und die erste autonome Regierungsjunta in der...

Aus der Stiftung · 17. Juli 2021
Gestern wurde Frau Christ von zwei Stipendiaten zur Projektarbeit der Alfons Goppel-Stiftung interviewt. Anlässlich des 30. Todestages erstellt eine Gruppe von Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Portrait über Alfons Goppel und sein Wirken. Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis, das im Oktober präsentiert werden wird.

Aus der Stiftung · 18. Juni 2021
Am 12. Juni wurde unser Projektpartner in Guayaquil, Alberto Solórzano Macías, in einer Eucharistiefeier für 50 Jahre im Dienst der katholischen Kirche Ecuadors geehrt. Seine langjährige Arbeit wurde in einer Kurzbiografie skizziert: Der studierte Psychologe, Alberto Antonio Solórzano Macías wurde am 13. Juli 1951 in Manta geboren. Im Jahr 1971 begann er seine pastorale Arbeit in der Pfarrei María Madre de la Iglesia in Los Ceibos, einem Stadtteil von Guayaquil. 1974 nahm er seine Arbeit...

Aus der Stiftung · 27. Mai 2021
Ende April / Anfang Mai fand in Guyaquil unter großen Hygieneauflagen die Auszahlung der Stipendien für die Patenkinder und Stipendiat/-innen in Guayaquil statt. Die Corona-Inzidenzen hatten eine Auszahlung zunächst fast unmöglich erscheinen lassen, da sich Ecuador gezwungen sah, erneut starke Einschränkungen des öffentlichen Lebens zu verhängen. Das Team der Promocion Humana unter Alberto Solorzano machte eine Auszahlung dennoch möglich. In der letzten Woche hat Frau Hager die Briefe...

Mehr anzeigen