Frühstück "Eufrasia" – Isla Trinitaria

Ein guter Start in den Tag mit dem Frühstück "Eufrasia"
Ein guter Start in den Tag mit dem Frühstück "Eufrasia"

Mit einem Frühstück lernt es sich besser

Auf der Isla Trinitaria, in einem Armenviertel in Guayaquil, sind die „Schwestern vom Guten Hirten“ aktiv. Sie kümmern sich in umfassenden Sozialprogrammen um die Familien und legen Wert darauf, dass die Kinder nicht nur Schulbildung, sondern auch Wertschätzung und Anerkennung erhalten.

Damit die Kinder gut lernen können, benötigen sie Energie. Die Schwestern des katholischen Frauenordens bieten im Speisesaal ihres offenen Hauses ein Frühstück für bedürftige Kinder. Für sie ist das Frühstück besonders wichtig, denn ansonsten müssten sie mit leerem Magen in ihre Schulen gehen.

 

Unsere konkrete Unterstützung: Das Frühstück "Eufrasia". Täglich erhalten rund 150 Kinder ein gesundes Frühstück, das mit der Hilfe unserer Spenderinnen und Spender finanziert wird.

 

Unterstützen Sie das Frühstück "Eufrasia" und schenken Sie Zukunftschancen.

Sie können das Projekt am besten durch regelmäßige Spenden unterstützen. Schon mit 10 € im Monat sichern Sie einem Kind einen guten Start in den Tag.