Artikel mit dem Tag "Diözese Riobamba"



Aus den Projekten · 19. Juli 2021
In dem Andenort Palmira, rund zwei Autostunden von Riobamba entfernt, unterstützt die Alfons Goppel-Stiftung Schülerinnen und Schüler einer besonderen Bildungseinreichtung mit Stipendien. Die kleine Schule mitten in den Anden unterrichtet vor allem indigene Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen keinen Schulabschluss haben. Mit einem individuell zugeschnittenen Lernplan begleiten die Lehrerinnen sie bis zum staatlich anerkannten Schulabschluss. Dabei nehmen sie...

Aus den Projekten · 16. Juli 2021
Aus Riobamba haben uns wunderschöne Grüße per Video erreicht. Yael spricht hier stellvertretend für die derzeit 80 Kinder und Jugendlichen aus dem Patenschaftsprogramm der Diözese Riobamba, das bisher von Bischof Julio Parrilla Diaz und dem Ökonom P. Carlos Álvarez vertreten wird. Die Stadt Riobamba liegt auf 2750 Metern Höhe in den ecuadorianischen Anden. Von hier aus werden überwiegend indigene Kinder und Jugendliche aus dem Umland gefördert, damit sie die Schule besuchen können....