Magische Momente bei der 40. Münchner Soirée

„Am Münchner Flughafen“, so berichtet S. K. H. Ludwig Prinz von Bayern bei seinem Grußwort auf der Münchner Soirée am vergangenen Freitag, „am Münchner Flughafen hing lange Zeit ein Plakat mit der Aufschrift ‚Willkommen im Himmel auf Erden!‘ “. Von seinen unzähligen Reisen nach Kenia weiß der Sohn des Hauses Wittelsbach, dass man sich diesen Himmel aber erst schaffen muss. Bei der Bildung von Kindern anzusetzen, wie es die Alfons Goppel-Stiftung nun schon seit 40 Jahren tut, sei da ein tolles Konzept. Auch in den Grußworten von Staatsminister Joachim Herrmann und Staatsminister a.D. Dr. Thomas Goppel kommt dieser Gedanke in Verbindung mit Bayern zum Tragen: So hatte es seinerzeit der Namensgeber der Stiftung, Ministerpräsident Alfons Goppel, geschafft, die notwendigen Weichen zu stellen, dass Bayern aus eigener Kraft von einem Agrar- zu einem Industrieland wurde.

 

Der Worte waren wenig, dafür umso präziser. Am Abend des 7. Februar sollte im glanzvollen Ambiente des Festsaals des Bayerischen Hofes vor allem getanzt werden. Für harmonische Klänge und unterschiedliche Rhythmen sorgte die Band Cappuccino. Sie spielte bis in den frühen Morgen hinein, lediglich unterbrochen von zwei Showeinlagen:

 

Gaston Florin wusste auf zauberhafte Weise die Kontinente Bayern und Ecuador miteinander zu verbinden und sorgte bei den Gästen für so manch verblüffenden Perspektivenwechsel.

Stephanie Goetz & David Koglin, Deutsche Meister des Profitanzes 2019, schwebten leichtfüßig übers Parkett und begeisterten ihr Publikum. Bald schon füllte sich die Tanzfläche zur bereits traditionellen Münchner Française unter der Leitung von „Tanzmeister“ Dr. Thomas Goppel.

 

Für Hochspannung sorgte die Tombola-Ziehung unter der Moderation von Tobias Kurzmaier und mit tatkräftiger Unterstützung mehrerer Glücksfeen. Erster Preis: eine USA-Reise für zwei Personen. Ihr folgen drei erstklassige Hauptpreise und viele hochwertige Kleinpreise.

 

Wir danken all unseren Gästen und großzügigen Sponsoren und gratulieren den Gewinnern!

Der Erlös der Tombola kommt direkt der Arbeit der Alfons Goppel-Stiftung zugute.

 

Vergelt’s Gott!

 

Die Fotodokumentation von Jens Frank finden Sie unter http://jens-frank.de/alfons-goppel-gala-2020-02-07/