Peru

         

Unser Projekt der Kinderttagesstätte in Urpi Wasi setzt auf eine gesamtheitliche Entwicklung für die Ärmsten. Wir glauben in dieser Einrichtung an die Zukunftsträger von Peru. Unsere Priorität war und ist, dass unsere Kinder in Qualität und Leistung, obwohl sie aus einem Armenviertel kommen, nicht hinten anstehen müssen, sondern im Gegenteil vorne mitschreiten oder wenigstens gleichgestellt sind. Es werden folgende Gebiete abgedeckt: Kleinkinderbetreuung, Kindergarten, Vorschule, Schule und Essen. Von allen jenen Familien, die sich für einen Platz eingeschrieben haben, müssen einige wenige ausgesucht werden. Denn die Plätze sind begehrt und begrenzt. Deshalb werden die Familien zuhause besucht, sodass die wirtschaftliche und soziale Situation eingeschätzt werden kann. Auf diese Weise werden die ausgesucht, die unsere Hilfe am meisten benötigen. Barbara Casanova ist die Leiterin der Kindertagesstätte.

 

JAHRESBERICHT

 

Jetzt spenden!