Kinderzentrum Guayaquil

 

Ein etwas neueres Projekt stellt das Frühchen-Programm im Kinderzentrum von Guayaquil dar. Dort kommt Müttern von Frühgeborenen die Hilfe und Unterstützung zu, die sie brauchen. Auf diese Weise lassen sich Krankheiten und Risiken vorbeugen. Im Mittelpunkt steht die Pflege der Babys und die Mutter-Kind-Bindung. Frau Patricia Ordonez ist die Leiterin des Kinderzentrums und leistet großartige Arbeit. Die Kurse finden großen Anklang und sind gut besucht.

Patricia Ordonez ist die Leiterin des Kinderzentrums in Guayaquil, das mit unserer Hilfe eine neue Gruppe für Frühchen gründen konnte. Es findet großen Anklang und die Kurse sind mit dankbaren Müttern bevölkert. Es geht vor allem darum, sich intensiv mit den Frühgeborenen Babys zu befassen und deren Bedürfnisse zu erfassen.

 

 

 

 

In großer Runde erklärt Frau Ordonez die verschiedenen Taktiken und Methoden. Wichtig ist in der ersten Zeit, dass die Babys viel Berührung und haptische Erfahrung erhalten. Auch Gleichgewichtsübungen stehen auf dem Programm.

 

 

 

 

 

Oft sind es die ganz einfachen Sachen, die Mutter und Kind zueinander bringen, zum Beispiel Zeit füreinander. In einem "Safe-Space", also einen sicheren Ort wird einzig und allein auf die Bindung zwischen Eltern und Kind eingegangen. Mit neuen Mitteln konnten diverse Neuanschaffungen getätigt werden.

Jetzt spenden!